8 Tage und 9 Nächte in Barcelona // Teil 2

Da wir alle in diesem Jahr vermutlich ganz auf das Reisen verzichten müssen, kann ein kleiner virtueller Ausflug in die Ferne vielleicht etwas Vorfreude auf die Zeit danach geben, dachte ich. Also entführe ich euch heute mal wieder nach Barcelona. Es geht weiter mit dem zweiten Teil unserer Eindrücke, in dieser wunderschönen Hauptstadt Kataloniens. Mein […]

Weiterlesen

Beitrag für Manni’s Blog-Projekt: „Sonnenauf- oder -untergang“

Hallo ihr Lieben, eigentlich sollte ich ja längst mit meinem Februar-Rückblick beginnen. Bin mal wieder mächtig im Verzug damit. Doch nun habe ich spontan beschlossen zuvor noch beim Foto-Projekt von Manni mitzumachen. Hatte zunächst noch gedacht, ich hätte nichts vorzeigbares. Habe aber beim Durchforsten meiner externen Festplatten in den Ordnern der vergangenen 5- 10 Jahren, […]

Weiterlesen

{Freebie!} Moodcards für den #Fernweh

Juhuuu! Na, wie geht’s euch allen da „draußen“? Seid ihr schon im Urlaubsfieber oder sogar bereits unterwegs? Ihr Glückspilze! Unser großer Urlaub für dieses Jahr ist eigentlich ja schon vor zwei Wochen zu Ende gegangen, aber ich Dauerfernwehgeplagte würde natürlich sofort wieder die Koffer packen und abhauen…*seufz* So lasse ich einfach mal den Geist frei […]

Weiterlesen

St. Paul’s Chapel // New York’s älteste Kirche

Es war ein milder Septemberabend, als wir in Manhattan Richtung One World Center spazierten. Zuvor hatten wir einen kurzen Zwischenstopp bei Starbucks eingelegt und endlich unseren Durst nach „gutem“ Kaffee gestillt, unser erster Kaffee übrigens an diesem Tag. Wir stellten nach unserer Ankunft in New York sehr schnell fest, dass es kein Mythos ist, dass die […]

Weiterlesen

Am Ground Zero //

Nachdem wir an diesem Tag die Brooklyn Bridge überquert hatten, ließen wir uns von unserem Bauchgefühl leiten und bogen einfach da ab, wo es uns hinzog. Dabei kamen wir auch am City Hall Park vorbei, wo wir uns im Schatten der Bäume, vor der Jakob Mould Fountaine etwas ausruhen und abkühlen konnten. Das Töchterchen hatte […]

Weiterlesen

Auf der breathtaking Brooklyn Bridge

Ich habe schon so viele Bilder von der berühmten Brookly Bridge gesehen, aber selber durch diese Brücke zu laufen ist einfach überwältigend. Kein Bild kann das Gefühl wiedergeben, es sei denn man war schon mal dort. Es ist nicht nur diese wunderschöne Brücke, die einen umhaut – es ist das komplette Szenario in dem man […]

Weiterlesen

Von BROOKLYN zu Fuß nach MANHATTAN // Und wie ich mich dabei teilweise wie in einem Film fühlte

Am nächsten Tag beschlossen wir unsere neue Umgebung genauer kennen zu lernen und sind einfach mal in Richtung Manhattan marschiert. Vorbei an weniger hübschen Straßen, Baustellen, Schulen und auch durch ein jüdisches Viertel. Jeder kennt diese prachtvollen Fotos über New York, die sauberen Straßen und die beeindruckenden Skyscraper, aber hier bekamen wir die rauen Gesichter […]

Weiterlesen

Florenz 2011 // Teil 4 – Der Arno & die Sache mit dem fehlenden Stativ

Nachdem wir den zauberhaften Klängen des Musikers  an der Piazza Della Signoria gelauscht hatten, zog es uns also zu dieser dunklen Gasse zwischen dem Palazzo und der Loggia. Meinen vorherigen Bericht über unseren kurzen Aufenthalt an der Piazza Della Signoria, könnt ihr > hier lesen. Diese engen und dunklen Gassen der nächtlichen Florenz haben mich auf der […]

Weiterlesen