7 gute Gründe, warum wir nicht aufhören können mehr Microabenteuer zu unternehmen

Falls ihr euch gefragt haben solltet, wo ich so lange abgeblieben bin: Die letzten Monate meiner Blogabstinenz habe ich anderweitig genutzt. Unsere kleine Familie unternahm viele kleine Ausflüge, um unser leeres Glücksdepot wieder aufzufüllen, und um endlich wieder etwas Urlaubsfeeling zu spüren. Beinahe wie vor der „neuen Zeitrechnung“. Auch wurden stillgelegte Hobbys wie Project Life […]

Weiterlesen

Die Burgruine Reußenstein auf der schwäbischen Alb

Hoch auf einem Felsen über Gemeinde Neidlingen (Landkreis Esslingen), thront diese mystische Burgruine aus dem späten 13. Jahrhundert, die glatt aus einem Fantasy-Rollenspiel entstammen könnte. Um ein vielfaches geheimnisvoller und düster wirkt sie sicherlich im Herbst, wenn sich der Nebel um die Burg und den Kalksteinfelsen legt. Die Lage ist spektakulär. Das wird einem erst […]

Weiterlesen

{DIY} Ostereier mit Chiffonband aufhübschen

Ostereier mal anders. Dieses Jahr entstand meine Ostereier-Idee, als ich beim Stöbern nach Bastelzubehör die für Töchterchens Oster-Grußkarten dienen sollten, meine Chiffonbandreste entdeckt habe. Ursprünglich hatte ich sie für Hochzeits- und Geburtstagskarten besorgt. Ich dachte, warum nicht die Kunststoff-Eier damit umwickeln. Es gibt ja so unzählig viele großartige Ideen um Ostereier aufzuhübschen, aber bisher ist […]

Weiterlesen

Microabenteuer // Die Burg Teck mal am Abend erkunden

An einem Samstag kürzlich, beschlossen wir irgendwann spontan einen Ausflug zu machen. Diesmal zur Abwechslung die Burg Teck am Abend zu besichtigen. Eine tolle Idee für ein Microabenteuer, womit insbesondere der Aufenthalt und das Erlebnis im Dunkeln auf der Burg zu sein das Abenteuergefühl verstärkt. Ist mit Kindern ja aktuell noch gut möglich, da die […]

Weiterlesen

Top Of New York // Die atemberaubende Aussicht vom Rockefeller Center

Hallo ihr Lieben, irgendwie habe ich das Gefühl, die Welt scheint sich langsam wieder zurecht zu rücken, in die neue Freiheit, denn in mir wächst das Gefühl der Vorfreude mit jedem Tag mehr auf einen richtig großen Urlaub. Einen wieder in weiter Ferne. So wie neulich, als ich wieder große New York Sehnsucht verspürte und […]

Weiterlesen

8 TAGE UND 9 NÄCHTE IN BARCELONA // TEIL 6

Während wir am Tag zuvor einen ganzen Marathon an Sehenswürdigkeiten in der kosmopolitischen Hauptstadt Kataloniens abgeklappert hatten, verbrachten wir den 7. Tag vergleichsweise entspannter. Nach einem ausgiebigen Frühstück suchten wir zunächst die Parkgarage auf, wo unser Wagen seit dem Ankunftstag verweilte. Am heutigen Tag nämlich, wollten uns die Außenbezirke von Barcelona anschauen, dabei auch spontan […]

Weiterlesen

Das war mein Jahr 2021 // Ein Rückblick ohne Wehmut

Man könnte meinen, es hatte sich bereits schon kurz vor Silvester 2020 angekündigt, dass das kommende Jahr auf der Erdkugel noch drastischer wird, als das was wir Menschen bislang durchmachen mussten. Deutschland startete 2021 mit einer landesweiten Ausgangsbeschränkung. Bereits seit dem 12. Dezember 2020 war es untersagt worden, die eigene Wohnung zwischen 20 Uhr und […]

Weiterlesen

#WhathappenedSince

Seit meinem letzten Beitrag hier im Blog sind mittlerweile tatsächlich drei Monate vergangen. Unglaublich…. Das Zeitgefühl ist schon etwas verflixtes, es läuft für bestimmte Dinge gleichzeitig völlig unterschiedlich ab. Und dann wiederum, hat der Tag nach Feierabend plötzlich keine Stunden mehr übrig für persönliche Interessen. Mir ist sämtlicher Ansporn und jedes Krümelchen an Motivation flöten […]

Weiterlesen

8 TAGE UND 9 NÄCHTE IN BARCELONA // TEIL 5

„…Das Gefühl, in dieser Stadt bereits genug gesehen und erlebt zu haben, kommt und geht, so dass ich wieder das Gefühl habe so viele Orte hier nicht besichtigt zu haben. Uns rennt die Zeit davon…“ schrieb ich in mein Reise-Tagebuch. Tatsächlich hat Barcelona so unfassbar viel zu bieten, selbst auch, wenn man sich ziellos durch […]

Weiterlesen