Mein November in Bildern

Bye-bye, lieber November. Du hattest einiges an Herausforderungen in Form von unangenehmen Dingen und Nachrichten für mich parat. Teilweise musste ich sogar über meinen eigenen Schatten springen…puh, aber nun bin ich um etliche Erfahrungen reicher.

Zum Glück hattest du auch einige erfreuliche Dinge parat, damit es wieder etwas ausgewogen ist…doch am Ende bekam ich wieder eine heftige Erkältung serviert….großartig…Die schleppe ich nun müde und lustlos mit mir in den Dezember rüber und hoffe, dass ich sie nicht lange „tragen“ muss…

annie-spratt-419263

Ach ja, ihr Lieben. Letzten Monat habe ich tatsächlich kaum private Bilder geknipst, was eigentlich sehr ungewöhnlich für mich ist. Zum Teil mag das wohl an den unangenehmen Dingen gelegen haben, die bei uns im November so los waren und die daraus resultierende Antriebslosigkeit. Nähere Einzelheiten möchte ich jedoch für mich behalten. Ihr habt sicherlich Verständnis dafür.

Eine traurige Sache möchte ich euch jedoch berichten….

Ein Abschied, vielleicht für immer…?

…nehmen, musste ich von meiner lieben Freundin Nicky. Die ist nämlich letzte Woche mit ihrer ganzen Familie für immer in die USA ausgewandert! *heul*
Am 14. November fuhr ich also ein letztes mal nach Darmstadt, um mich von ihr und ihrem Mann Chris zu verabschieden. Sie und Chris empfingen mich in einer beinahe leeren Wohnung, mit nur ein paar Habseligkeiten, die noch auf ihre Käufer warteten. Die restlichen Möbel waren bereits verkauft, verschenkt oder schon auf Übersee unterwegs in die neue Zukunft. Allein der Anblick der Wohnung gab mir ein Stich ins Herz…

Processed with VSCO with fp8 preset
Fotografiert von Chris W.

Nicky nach einer so langen Zeit mal wieder in die Arme zu schließen, war tolles Gefühl, aber auch sehr emotional, zumal ich nicht weiß, für wie lange das sein wird, denn das letzte Mal war auch schon ca. 6 Jahren her…sehr bedauerlich, aber es lässt sich jetzt nicht mehr ändern. So ist das Leben.

Niggy, wie kannst du mir das nur antun? *schnief* Ich hoffe, ich sehe euch bald wieder! ♥

 

Der erste Schnee

Am letzten Tag im November fielen die weißen Flocken und puderten alles um uns herum schön winterlich Weiß. Eigentlich ein traumhaft-schöner Anblick, aber wenn ich an solchen Tagen mit dem Auto eine lange Strecke zurücklegen muss, mag ich den Schnee eigentlich nicht so sehr. Besonders der erste Schnee. Der verursacht bekanntlich immer ein Chaos auf den Straßen, auch wenn nur ein paar Flocken runter rieseln…

Processed with VSCO with a2 preset

Dem Töchterchen sind solche Dinge völlig fremd, sie ist total begeistert von der weißen Pracht.  Und wenn ich ihr dabei so zuschaue, schwappt auch etwas von der Freude zu mir rüber. 😀

Mein_November_in_Bildern_FrauZuckerbroetchen5.jpg

 

Jede Menge Bücher

Im November sind wieder jede Menge Bücher auf meiner persönlichen Wunschliste gelandet. Ein paar davon habe ich mir aber bereits jetzt schon erfüllt. Das großartige Buch New York Christmas von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup hatte ich bereits schon. Als ich erfuhr, dass mittlerweile ein Nachfolgeband New York Christmas Baking erschienen ist, musste ich es natürlich haben. Wer wie ich ein riesen New York-Fan ist, wird sich über diese Bücher unter dem Weihnachtsbaum sicherlich riesig freuen! ♥

Mein_November_in_Bildern_FrauZuckerbroetchen

Wenn ihr jedoch lieber Romane, statt Koch- oder Backbücher zur Weihnachten verschenken wollt, dann schaut mal bei der lieben Daniela von Livricieux vorbei. Sie hat erst kürzlich wieder ein paar Neuerscheinungen entdeckt und berichtet kurz und bündig um was es in der jeweiligen Story geht. Vielleicht ist ja auch was für euch dabei!

What the Font

Das Rätsel um die verwendeten Schriftarten egal wo, ist nun bald kein Geheimnis mehr! Man benötigt nur noch ein Foto, und zwar mit dieser App-Empfehlung von mir!

Habt ihr euch denn nicht auch schon oft gefragt, welche tolle Schriftart z.B. in euren Lieblingszeitschriften zum Einsatz kamen? Seid ihr danach dann auch so wie ich, ewig im Internet auf der Suche nach einem passenden Font gewesen? Nun, damit ist es eventuell Schluss, denn ich habe eine großartige neue App für euch: What The Font von meiner Lieblings-Fontplattform MyFonts. Und sie ist sogar gratis! Juhuuu!

Mein_November_in_Bildern_FrauZuckerbroetchen6.jpg

Zwar ist das Ergebnis nicht immer 100 %, aber man bekommt immerhin etliche Variationen und Vorschläge angezeigt, die ziemlich nahe ran kommen. Probiert es mal aus! Vielleicht findet ihr ja so heraus, welche Schriftart ich für das Beitragsbild verwendet habe. 😛

IOS
Android

 

Was sonst noch im November so los war…

  • Anfang November gab es Zuwachs in der Familie. Meine Schwägerin brachte eine wunderschöne perfekte Tochter zur Welt. ♥
  • Die Kreativ-Messe musste ich dieses Jahr bedauerlicherweise auslassen. An dem Wochenende plagte mich die Erkältung so übel wie schon lange nicht mehr. Zum Glück fuhr mein Menne mit der Kleinen zu seinen Eltern, so dass ich mich tagsüber mal für ein paar Stunden hinlegen konnte.
  • Ich bekam einen netten Fotoauftrag für Anfang Dezember, den ich Momentan leider noch nicht in Angriff nehmen kann, weil ich gesundheitlich noch angeschlagen bin.
  • Die Weihnachtszeit macht mich irgendwie besonders kreativ. Ich habe etliche DIY-Projekte in Angriff genommen. Zwei Upcycling-Ideen habe ich euch bereits hier im Blog gezeigt, wie den Adventskalender und den Adventskranz. Andere werden noch folgen.
  • Und sogar Plätzchen habe ich schon fleißig im November gebacken, und das sogar mehrmals. Ganze 8 Bleche voll! Und das war erst der Anfang.
    P.S.: Mit Maismehl gebacken schmecken die Orangenrauten mit Pistazien viel besser!

 

Ich wünsche euch eine phantastische Woche und lasst euch nicht unterkriegen!
Alles wird am Ende gut! ♥
Signatur_frzuckerbroetchen

 

Diese Beiträge könnten dich eventuell auch interessieren

Verfasst von

Hallo, schön dass du hier bist. Hier findest du Freebies von meinen Designs, ein paar Reiseerlebnisse und noch allerlei andere Dinge die mich im Alltag beschäftigen, mich bewegen, begeistern, inspirieren und zum Selbermachen anregen. Vielleicht ist ja auch was für dich dabei. Würde mich freuen!

8 Kommentare zu „Mein November in Bildern

    1. Oh, wie lieb, vielen Dank! Kann ich echt brauchen! Gerade geht es zwar, aber irgendwie lässt die Besserung auf sich warten…

      Ich freue mich sehr, dass dir meine Bilder gefallen! Vielen lieben Dank für deinen Besuch und ganz liebe Grüße! 🙋🏻‍♀️

  1. Solche Einträge mag ich sehr. Ich hab nur immer den Drang, sowas dann auch wirklich durchzuziehen, jeden Monat zu machen. Das überfordert mich ein wenig, weil so viel Zeit auch nicht mehr da ist. 😉

    Ich fand Schnee schon immer super, aber nun eigentlich noch mehr, weil er eben auch das Kind so sehr begeistert und wieder völlig neue Anreize gibt, draußen zu spielen. Allerdings ist mir bisher viel zu wenig Schnee vorgekommen in diesem Winter. Ich hoffe sehr, da kommt noch was…

    1. Total schön dass du dich zu mir verirrt hast! 😀
      Vielen Dank. Ja, so ging es mir zuletzt im Dezember. Es passierte so viel..und gegen Ende erwischte mich eine fiese Grippewelle, und dann ging gar nichts mehr. Tja, und jetzt fehlt der 12. Monat… Im Nachhinein finde ich es sehr schade. Aber wenn ich ehrlich bin, die drei Monate davor saß ich jedes Mal vor dem PC und grübelte, über was ich denn diesemal berichten könnte. Ich ging immer wider die Bilder vom vergangenen Monat durch und immer waren es zu wenige oder nicht gut genug um hier im Blog gezeigt zu werden.

      Also habe ich beschlossen, dass ich diese Rubrik im neuen Jahr nicht mehr fortführen werde. Wenn, dann zwischendurch unter einem anderen Topic eventuell.

      Geschneit hat es bei uns danach nur noch einmal, aber der Schnee war am nächsten Tag leider auch schon wieder verschwunden. Aber wenn es so wird wie die Jahre zuvor, dann bekommen wir den bestimmt im Februar nochmal zu sehen. 🙂

      Ganz liebe Grüße an dich und einen wunderschönen Sonntag noch!

      1. Wenn es in „Arbeit“ ausartet, oder im Zwang, dann ist es auch nix. Es gibt ja wirklich noch einige andere Möglichkeiten für ähnliche Beiträge, und es muss ja auch nicht alles strikt nach Plan laufen. So seh ich das zumindest. 🙂 Ich habe über Paleica zu dir gefunden, ich weiß gar nicht ob du die Benachrichtigung bekommen hast, ich hatte dir dort auf deinen Kommentar geantwortet. Und weil wir bezüglich der Blogosphäre eine ähnliche Ansicht vertreten, kam ich mal gucken. 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.