{DIY} Geburtstagsdeko // Jahreszahl selber basteln

Kürzlich hatte ich euch in meinem Juli Beitrag ein wenig über die Vorbereitungen für Töchterchens Geburtstag berichtet. Nachdem ich nun einige Male gefragt wurde, wie ich diese hübsche Jahreszahl für die diesjährige Einladung und Geburtstagsparty gebastelt habe {ging übrigens ganz fix}, beschloss ich diesmal eine kleine Anleitung zu erstellen.

Nun, da die Zahl ja bereits gebastelt war, habe ich diesmal ein paar Bilder geknipst, während ich meine Deko wieder „zerstört“ habe. Zugegeben, es hat ein wenig weh getan, aber ich habe leider keine Verwendung mehr für die Zahl. Die Rosen-Girlanden werden jedoch weiterhin aufbewahrt, bis mir wieder eine Bastel/Deko-Idee dafür einfällt. Die vom letzten Jahr findet ihr unten im Beitrag.

Eine {rosige} Jahreszahl selber basteln – Anleitung

Ihr benötigt dazu:

  • einen ausreichend großen Karton oder mehrere kleine Reste
    (Ideal wären 100 cm x 60 cm, um die Zahl in einem Stück auszuschneiden)
  • ausreichend Rosen-Girlanden
    (ich habe für meine Zahl, tatsächlich 4 Girlanden benötigt)
  • Klebeband und/oder Washi-Tape
  • Für Zahlen mit runden Formen: 2 verschieden große Schüsseln als Zeichenhilfe
  • Eine Schere
  • Filzstift

Schritt 1:
Als erstes zeichnet ihr die Umrisse der Zahl in eurer Wunschgröße auf den Karton. Für eine schöne runde Form, habe ich zwei unterschiedlich große Salatschüssel als Schablone verwendet. Falls ihr keine ausreichend großen Pappkarton besitzt, so nehmt wie ich mehrere Stücke, legt sie passend zurecht, schneidet die Form aus und klebt sie mit einem Klebeband oder Washi-Tape zusammen. Ich habe Washi-Tape genommen, weil es sich besser wickeln ließ.

Schritt 2:
Dann schnappt ihr euch eine Girlande und wickelt sie einfach um die Zahl herum. Die Enden fixiert ihr jeweils mit einem Klebeband auf der Rückseite. Die Rosen, die beim Wickeln auf der Rückseite landen, habe ich einfach abgezupft und auf die Vorderseite gesteckt. Das ging ohne Probleme und sie können später wieder angebracht werden. Immer dort wo es Lücken gab, habe ich eine Rose in den Karton gesteckt.

Zuvor habe ich mit der Scherenspitze ein kleines Loch in den Karton gestochen. So lassen sich die einzelnen Rosen problemlos feststecken und halten ziemlich gut, sofern die Löcher nicht zu groß gebohrt wurden.

Und schon ist euer Deko fertig! Das ging fix, oder?

Meine Zahl 6 ist übrigens ca. 70 cm x 40 cm groß (ohne Rosen).

Und keine Sorge, der Karton im Hintergrund fällt nicht allzusehr auf. Gibt dem Ganzen sogar einen besonderen Look. Finde ich zumindest. Falls ihr eure Zahl aufbewahren wollt, würde ich das Ganze etwas stabiler und hübscher basteln. Vielleicht zwei Lagen Karton nehmen, vielleicht auch so, dass man die Linien vom Stift nicht mehr sieht, und auch mit dem Klebeband etwas sauberer arbeiten.

Unsere Geburtstags-Deko im letzten Jahr: Eine Luftballon-Rosen-Girlande

Meine DIY-Luftballon-Rosen-Girlande

Im letzten Jahr habe ich die Rosengirlanden in hübsche Luftballon-Girlanden verwandelt. Das Ergebnis sah wirklich zauberhaft aus und nach der Feier hingen sie noch eine Zeit lang bei uns in der Wohnung. Sie waren einfach viel zu hübsch um sie sofort wieder zu zerstören.

Außerdem war es richtig tricky gewesen, die Luftballons fest an der der Girlande anzubringen, so dass sie auch hübsch aussahen. Ich musste etliche Versuche testen, bis ich endlich eine zufriedenstellende Lösung gefunden habe.

Wer es wissen möchte wie es mir gelungen ist die Luftballons anzubringen: Ich habe immer zwei Ballon-Enden mithilfe eines Tackers festgeklammert, die Luftballons danach auf die Girlande gehängt und einmal um die eigene Achse (genauer gesagt um die Klammer) gedreht. Das hielt tatsächlich ziemlich gut!


So ihr Lieben, ich hoffe, meine DIY-Deko-Ideen haben euch gefallen. Nun mache ich mal wieder weiter mit dem Alltag. Das Abendessen will noch gekocht werden und das Töchterchen sollte dringend in die Wanne.

Bis bald und macht’s gut!

Verfasst von

Hallo, schön dass du hier bist. Hier findest du Freebies von meinen Designs, ein paar Reiseerlebnisse und noch allerlei andere Dinge die mich im Alltag beschäftigen, mich bewegen, begeistern, inspirieren und zum Selbermachen anregen. Vielleicht ist ja auch was für dich dabei. Würde mich freuen!

6 Kommentare zu „{DIY} Geburtstagsdeko // Jahreszahl selber basteln

Ich freue mich mega über jeden Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.