Etwas Alltag // Bei einem kleinen Spaziergang im Örtchen den Frühling entdeckt

Eine Wiese voller Blausterne…und jetzt stell dir vor, du wärst eine Biene…

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe, ihr gehört auch zu den Glücklichen, die seit ca. zwei Tagen herrlich sonnige Tage genießen durften. Gestern war wieder so ein toller Tag, so dass wir am Nachmittag nach der Arbeit noch unbedingt im Örtchen einen Spaziergang machen mussten.

Hätte ich gewusst, dass ich dabei den Frühling in voller Pracht erblicken würde, hätte ich meine Spiegelreflex eingepackt. Wie bereits im Beitrag vom Januar und Februar berichtet, bemühe ich mich wieder mehr Fotos zu knipsen. Aber ich muss gestehen, es klappt noch nicht so ganz, und wieder einmal musste mein Smartphone sein Bestes geben. Dabei sind ein paar nette Bilder entstanden. Ich habe spontan beschlossen sie mit euch zu teilen, besser als sie auf der Festplatte „verstauben“ zu lassen, dachte ich. Zudem dokumentieren sie meinen Frühlingsbeginn für 2019.

Der Schneestolz
Ein Meer voller Traubenhyazinthen…
Das Töchterchen hockte sich auf meinem Rücken, just als ich mich für dieses Foto niederkniete…
Wie im Märchenwald…
Diese Zapfen hatten was von Hängelampen 😀
Die Hummeln waren so knuffig-süß!
Herrlich! Könnt ihr sie auch riechen?

Worauf ich mich in diesem Frühling freue:

  • Auf Erdbeeren! Am Liebsten frisch vom Feld!
  • Auf viele Spaziergänge im Freien, die Frühlingsluft und all das Zwitschern, Blühen und Summen überall!
  • Mit Töchterchen auf die Suche nach vierblättrigen Kleeblättern zu gehen.
  • Auf einen Picknick und viele schöne Erinnerungsfotos.
  • Vielleicht klettere ich wieder auf einen Baum, wer weiß…
  • Auf den kommenden Wochenendtrip…eventuell berichte ich euch demnächst darüber hier im Blog
  • Darauf, unseren Balkon wieder hübsch und gemütlich einzurichten
  • Auf das Eis essen im Freien und einen Flohmarkt-Besuch!

Worauf freut ihr euch so?

Wünsche euch allen einen zauberhaften Frühlingsanfang! Genießt die warme Sonne und lasst euch nicht ärgern! ♥

Bis ganz bald,

Verfasst von

Hallo, schön dass du hier bist. Hier findest du Freebies von meinen Designs, ein paar Reiseerlebnisse und noch allerlei andere Dinge die mich im Alltag beschäftigen, mich bewegen, begeistern, inspirieren und zum Selbermachen anregen. Vielleicht ist ja auch was für dich dabei. Würde mich freuen!

8 Kommentare zu „Etwas Alltag // Bei einem kleinen Spaziergang im Örtchen den Frühling entdeckt

    1. Danke Manni! 🙂
      Ich hoffe auch sehr, dass es so schön bleibt. Zwar sind ein paar regnerische Tage dabei, aber bisher blieb das Wochenende davon verschont.

      Liebe Grüße!

  1. oh wie herrlich! <3 ich finde, das smartphone hat das schon richtig gut gemacht. bei mir ist es ähnlich, die kamera liegt seit einer weile bei mir auch unangetastet im kasten, aber so ist das halt manchmal. aber jetzt kommt der frühling <3

    1. Genau! ❤
      Kürzlich habe ich gemerkt, dass ich eine Scheu entwickelt habe die große Kamera herum zu schleppen. Man bekommt das Gefühl, dass jeder zur Seite springt, sobald man das Ding zückt. *lach*
      Das Smartphone ist ja etwas unscheinbarer und wohl weniger bedrohlich. 😀

      1. das stimmt allerdings! ich fotografiere auch so wenig mit der großen, allerdings mehr deswegen, weil einfach auch die ruhe fehlt „zum fotografieren rauszugehen“. es hat sich so vieles verändert.

    1. Ich danke dir sehr! 🙂
      Erst war ich begeistert von dem Smartphone-Ergebnis, aber dann fand ich die Bilder komischerweise später nicht mehr so toll. Ich sollte wohl weniger perfektionistisch denken.

      Liebe Grüße!

Ich freue mich mega über jeden Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.