Cimitero Monunmentale – Mailand // Überwältigend schön!

So mancher mag mich bekloppt nennen, aber Friedhöfe haben schon immer eine besondere Anziehung auf mich ausgeübt. Immer wenn ich irgendwo auf einen Friedhof treffe, besuche ich ihn. Ganz besonders im Urlaubsort. Für manch einem mag ein Friedhof kein Ort für eine Besichtigung sein, schließlich „geht man“ dort nur zum Sterben hin, aber nicht für mich. […]

Weiterlesen

Back at home // Unser Roadtrip nach Barcelona – ein kurzer Rückblick

Hallo ihr Lieben! ♥ falls einige von euch sich gefragt haben sollten, warum Frau Zuckerbrötchen lange nichts mehr hat von sich hören lassen – unsere kleine Familie war mal kurz weg ein Roadtrip machen. Vor einiger Zeit hatte ich euch in diesem Beitrag ja bereits über unsere Reisepläne an Pfingsten berichtet. Einige der Hotspots über die ich mich auf der Reise besonders gefreut […]

Weiterlesen

Das schöne Überlingen am Bodensee ♥ // Ein viel zu kurzer Familienausflug

Letzten Samstag fuhren wir nach Bodensee. Ich kämpfe zur Zeit eigentlich mit körperlichen Schmerzen, doch war der Wunsch nach Tapetenwechsel so groß, dass ich diesen Ausflug nicht absagen wollte. Ein wenig Bewegung kann nicht schaden, dachte ich. Zwar klappte das mit dem Move doch nicht so gut wie gehofft, aber immerhin war ich mal wieder weg gewesen. Das Schwesterchen mit im Gepäck, sind […]

Weiterlesen

Inspiring Links // Blogs & Webseiten die ich gerne lese

Kürzlich hatte ich euch ja versprochen, dass ich euch ein paar Lieblings-Links von mir verraten werde. Diese Rubrik finde ich persönlich bei anderen Bloggern immer ganz interessant. Seltsamerweise habe ich selbst noch keine Link-Liste für mein Blog erstellt. Vermutlich liegt es an der extremen Anzahl die ich mittlerweile angehäuft habe, und auch, dass ich mich bisher für […]

Weiterlesen

Die New Yorker Metro durch meine Linse // Ein Sammelsurium an Eindrücken

Heute gibt es etwas Fastfood-Foto-Kost. Ich serviere euch ein paar Eindrücke von der New Yorker Metro, September 2017. Ein wenig vom Schienenverkehr, von den Gleisen, Haltestellen, Zügen, Stationen und alles was mir sonst noch unterwegs vor die Linse gelaufen ist. Die Bilder erheben keinen Anspruch künstlerisch besonders wertvoll oder grandios zu sein. Ich habe sie geknipst, weil […]

Weiterlesen

St. Paul’s Chapel // New York’s älteste Kirche

Es war ein milder Septemberabend, als wir in Manhattan Richtung One World Center spazierten. Zuvor hatten wir einen kurzen Zwischenstopp bei Starbucks eingelegt und endlich unseren Durst nach „gutem“ Kaffee gestillt, unser erster Kaffee übrigens an diesem Tag. Wir stellten nach unserer Ankunft in New York sehr schnell fest, dass es kein Mythos ist, dass die […]

Weiterlesen

Meine neuen Lieblings-Presets für Adobe Lightroom // als Freebie!

Hey ihr Lieben. Ganze zwei Wochen ist es nun her, seit ich zuletzt einen Beitrag gepostet habe. Diese ….um es mal höflich zu formulieren…vermaledeite Erkältung, die uns immer wieder heimsucht, hat mir echt die Lust und auch die Inspiration genommen, nicht nur den Geschmack- und Geruchsinn… Ganze vier Tage lang schmeckte mir gar nichts mehr und am schlimmsten war […]

Weiterlesen

Ein Walk auf der HIGH LINE // Und über HUDSON YARDS – Manhattans neuer Stadtteil im Westen

Wer sich New York als reinen Concrete Jungle vorstellt, überall nur Betonbauten, überfüllte Straßen voller Staus, Lärm und viele geschäftige Menschen die in Massen durch die Straßen laufen (das gibt es natürlich auch), wird vielleicht überrascht sein, dass auch Abseits von Central Park ruhige Oasen existieren, in die man sich zurückziehen und ein wenig abschalten kann. Wir […]

Weiterlesen

Achtsamkeit // Die eigene Wohngegend mit anderen Augen betrachten

…stand auf dem Zettel, den ich vor ein paar Tagen aus meinem Gläschen mit den Vorsätzen für das Jahr 2018 heraus gezogen hatte. Diese Idee hatte ich schon lange auf meiner Liste, wurde aber noch nie in Angriff genommen. Gestern war es dann also soweit, dank der getippten Vorsätze im Glas. Soll ich ehrlich sein? Eine […]

Weiterlesen

{DIY} Magnetische Kreidetafel-Clips // Und die kleine Geschichte der Polaroid-Bilder

Laut einer Legende, soll eines schönen sonnigen Tages im Jahre 1943, ein kleines 3-jähriges Mädchen ihren Vater gefragt haben, warum sie die geknipsten Bilder nicht gleich sehen kann. Vielleicht wurde diese Frage zuvor schon irgendwo auf der Welt gestellt und vielleicht auch von einem anderen Kind an einen Erwachsenen. Aber dieses Mädchen stellte ihre Frage […]

Weiterlesen

Meine Radtour durch Neuseeland // Ein Interview mit Wolfgang H.

Juhuuu ihr Lieben, heute gibt es eine kleine Premiere auf meinem Blog. 🙂 Und zwar habe ich ein tolles Interview für euch. Wenn ihr so wie ich unter einem chronischen Fernwehsyndrom leidet und gerne digital irgendwo in die Ferne abtauchen müsst, dann herzlich Willkommen! Selbstverständlich ist dieser Beitrag auch für alle anderen gedacht. Premiere deshalb, […]

Weiterlesen