Zu Fuß von Brooklyn nach Queens // Oder auch: sowas von ‚off of the beaten track‘ 

Diese irrwitze Idee, zu Fuß von Brooklyn nach Queens zu gelangen…die war mal richtig abseits der Touristenpfade, oder wie mein Mann später sagte: sowas von abgelegen abseits. *hahahaha* Ich weiß nicht was mich dazu geritten hat, mein Menne dazu zu überreden, von Brooklyn nach Queens zu laufen, zumal uns die Dimensionen was die Entfernungen betrifft […]

Weiterlesen

Am Ground Zero //

Nachdem wir an diesem Tag die Brooklyn Bridge überquert hatten, ließen wir uns von unserem Bauchgefühl leiten und bogen einfach da ab, wo es uns hinzog. Dabei kamen wir auch am City Hall Park vorbei, wo wir uns im Schatten der Bäume, vor der Jakob Mould Fountaine etwas ausruhen und abkühlen konnten. Das Töchterchen hatte […]

Weiterlesen

Auf der breathtaking Brooklyn Bridge

Ich habe schon so viele Bilder von der berühmten Brookly Bridge gesehen, aber selber durch diese Brücke zu laufen ist einfach überwältigend. Kein Bild kann das Gefühl wiedergeben, es sei denn man war schon mal dort. Es ist nicht nur diese wunderschöne Brücke, die einen umhaut – es ist das komplette Szenario in dem man […]

Weiterlesen

Von BROOKLYN zu Fuß nach MANHATTAN // Und wie ich mich dabei teilweise wie in einem Film fühlte

Am nächsten Tag beschlossen wir unsere neue Umgebung genauer kennen zu lernen und sind einfach mal in Richtung Manhattan marschiert. Vorbei an weniger hübschen Straßen, Baustellen, Schulen und auch durch einen jüdischen Viertel. Jeder kennt diese prachtvollen Fotos über New York, die hübschen Straßen und die beeindruckenden Skyscraper, aber wir bekamen die rauen Gesichter der […]

Weiterlesen

Sommerglück – Zauber des Einfachen // Ein Round Up Post von indigo-blau.de

Der Sommer ist seit ich denken kann meine Lieblingsjahreszeit. Diese Periode symbolisiert pure Lebensfreude für mich! Mit dem Sommer verbinde ich vor allem freie, unbeschwerte Tage voller Erlebnisse und natürlich auch Fernreisen. Die Tage sind wieder länger, die Temperaturen am Spätabend noch angenehm, die Grillen zirpen, es gibt die leckersten Früchte, man feiert Feste, die Menschen sind scheinbar weniger mürrisch […]

Weiterlesen

Florenz 2011 // Teil 4 – Der Arno & die Sache mit dem fehlenden Stativ

Nachdem wir den zauberhaften Klängen des Musikers  an der Piazza Della Signoria gelauscht hatten, zog es uns also zu dieser dunklen Gasse zwischen dem Palazzo und der Loggia. Meinen vorherigen Bericht über unseren kurzen Aufenthalt an der Piazza Della Signoria, könnt ihr > hier lesen. Diese engen und dunklen Gassen der nächtlichen Florenz haben mich auf der […]

Weiterlesen

Florenz 2011 // Teil 2 – Die Kathedrale Santa Maria del Fiore

Leider kann ich nicht mit Sicherheit sagen, wie das kleine Hotel hieß, das wir damals ziemlich günstig über Hostelbookers gebucht hatten. Unser Zimmer war ziemlich schlicht, aber dafür war es sauber und befand sich zentral in der Innenstadt. Keine 100 Meter davon entfernt, befand sich übrigens das Parkhaus, wo wir unser Auto für die paar Tage abgestellt hatten  > für 25 Euro […]

Weiterlesen

IBIZA – Sommer 2012

Ich bin ehrlich. Ibiza hat mich Anfangs ziemlich enttäuscht. Ich hatte schon so viel von dieser Insel gehört und demensprechend vermutlich auch gewisse Vorstellungen gehabt. Als wir am Nachmittag im August 2012 auf der vielleicht berühmtesten Partyinsel landeten, konnte ich diesen Hype ehrlich gesagt gar nicht verstehen. Als wir mit dem Bus vom Flughafen nach Sant Antoni fuhren, erblickten wir die weniger […]

Weiterlesen

Neapel August 2015 – Überraschend schön!

Es ist mittlerweile viel Zeit vergangen und ich kann mich nicht mehr genau an wichtige Einzelheiten unserer Reise erinnern, denn die wären jetzt sehr hilfreich gewesen. Hätte ich damals schon ein Blog geführt, hätte ich mir sicherlich alle wichtigen Informationen über die wunderschönen und interessanten Orte in Neapel und Umgebung notiert. So teile ich lediglich einige meiner schönsten Fotos mit dir. […]

Weiterlesen