Go Back
Drucken

Frau Zuckerbrötchens Belugalinsen-Couscous-Salat mit Rote Bete und Rucola

Ein leckerer Salat der auch für Veganer geeignet ist!

Gericht Salad
Länder & Regionen Mediterranean
Keyword Belugalinsen Belugalinsen-Couscous-Rote Bete-Salat mit Rucola
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 6 Personen

Zutaten

Für das Salat

  • 100 g Rucola
  • 150 g Couscous
  • 150 g Beluga-Linsen
  • 3 Stück Lauchzwiebeln
  • 1 Glas Rote Bete im Saft, ca. 220 g
  • 4 Stück Jalapeno-Chillis, süß (optional)

Für die Salat-Sauce

  • 1 EL Senf, mild
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico-Essig
  • Rote Bete-Saft (gesiebt, vom Rote Bete im Glas)
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

Zubereitung Salat

  1. Die Beluga-Linsen nach Packungsanleitung kochen und zum Abkühlen beiseite stellen.

  2. Rote Bete absieben und den Saft für den Couscous in eine große Schüssel geben, die Rote Bete Stücke für später beiseite stellen.

  3. In der Zwischenzeit: heißes Wasser zum Kochen bringen, den Couscous in die Schüssel zu dem Saft der Roten Bete geben, leicht salzen und mit kochendem Wasser übergießen. Das Ganze umrühren und für mind. 5 Minuten ziehen lassen. Danach den Couscous gut abkühlen lassen.

  4. Die Lauchzwiebeln und die Jalapenio-Chillis klein schneiden. Rote Bete in schmale streifen schneiden. Alles in eine große Salatschüssel geben. Den Rucola waschen und trocken schleudern. (Der wird erst am Schluss zum Salat dazu gemischt.)

  5. Die gekochten Linsen absieben und zusammen mit dem Couscous in die Schüssel zu den geschnittenen Lauchzwiebeln, Jalapenio-Chillis und der Rote Bete geben. Gut miteinander vermengen.

  6. Die Salatsauce zubereiten. Je nach Belieben abschmecken. Kurz vor dem Servieren in den Salat geben und alles gut umrühren. Zum Schluss den Rucola unterrühren und servieren.

Rezept-Anmerkungen

Wichtiger Hinweis: Wenn ihr das Salat als Mitbringsel für eine Grill-Party oder Picknick gedacht habt, dann achtet bitte darauf, dass der Couscous und die Linsen vollständig abgekühlt sind, bevor ihr die Zutaten vermengt! Außerdem solltet ihr die Salat-Sauce und den Rucola erst kurz vor dem Servieren dazugeben! Sonst wird der Salat ganz schnell matschig!