The Streets Of New York // New York’s Straßen durch meine Linse

New York Throug My Lens_1.jpg

Tatsächlich sind es nur noch ein paar Tage und dann ist auch schon ein Jahr her, dass sich mein langersehnter Traum einer New York Reise erfüllt hat. Und nicht nur deshalb erinnere ich mich dauerseufzend an diese tollte Zeit zurück. Im Grunde war meine NY-Sehnsucht schon immer da, nur jetzt ist sie irgendwie intensiver geworden.

Beim Durchschauen meiner Bilder heute, erblickte ich eine enorme Anzahl die ich allein nur von den Straßen meiner Lieblings-Sehnsuchtsstadt aufgenommen habe. Und tatsächlich war ich zu der Zeit nur am Knipsen. Zum Glück hat mein Bildauslöser diese Dauerdrückerei ohne Schaden überstanden. 🙂

Meine Fotos widme ich an alle, die sich ebenfalls voller Sehnsucht an New York zurück erinnern, für alle die noch nie dort waren aber gerne wären, und für alle die sich diese Bilder in der Zukunft ansehen.

Ein kleines Zeitzeugnis von New York, September 2017. Ein schöner Gedanke, wie ich finde…

 

THE STREETS OF NEW YORK – Sept 2017

New York Throug My Lens_2.jpg

Solltet ihr Fragen zu bestimmten Fotos haben, meldet euch einfach und ich lasse euch die Infos zukommen. Heute lasse ich die Bilder für sich sprechen.

New York Throug My Lens_3.jpg

Einige Elemente werden öfter darin vorkommen, wie die vielen Yellow Cabs, von denen es irgendwie „Millionen“ in Manhattan zu geben scheint, das Empire State oder das WTC 1. Das lässt sich einfach nicht vermeiden. Wenn man an ihnen vorbei kommt, zückt man unweigerlich automatisch sein Smartphone oder Fotoapparat. Das liegt einfach an ihrer magischen Anziehungskraft auf uns Betrachter.

New York Throug My Lens_4.jpg

New York Throug My Lens_5.jpg

New York Throug My Lens_6.jpg

New York Throug My Lens_8.jpg

New York Throug My Lens_7.jpg

New York Throug My Lens_9.jpg

New York Throug My Lens_10.jpg

New York Throug My Lens_12.jpg

New York Throug My Lens_11.jpg

New York Throug My Lens_13.jpg

New York Throug My Lens_14.jpg

New York Throug My Lens_15.jpg

New York Throug My Lens_16.jpg

New York Throug My Lens_17.jpg

New York Throug My Lens_18.jpg

New York Throug My Lens_19.jpg

New York Throug My Lens_20.jpg

New York Throug My Lens_21.jpg

New York Throug My Lens_22.jpg

New York Throug My Lens_23.jpg

New York Throug My Lens_24.jpg

New York Throug My Lens_66.jpg

New York Throug My Lens_25.jpg

New York Throug My Lens_26

New York Throug My Lens_29.jpg

New York Throug My Lens_31.jpg

New York Throug My Lens_32.jpg

New York Throug My Lens_33.jpg

New York Throug My Lens_34.jpg

New York Throug My Lens_35.jpg

New York Throug My Lens_36.jpg

New York Throug My Lens_77.jpg

New York Throug My Lens_37.jpg

New York Throug My Lens_70.jpg

New York Throug My Lens_67.jpg

New York Throug My Lens_38.jpg

New York Throug My Lens_53

 

New York Throug My Lens_72.jpg

 

New York Throug My Lens_44.jpg

New York Throug My Lens_39

New York Throug My Lens_68.jpg

New York Throug My Lens_41.jpg

New York Throug My Lens_40.jpg

New York Throug My Lens_42.jpg

New York Throug My Lens_43.jpg

New York Throug My Lens_45.jpg

New York Throug My Lens_46.jpg

New York Throug My Lens_47.jpg

New York Throug My Lens_48.jpg

New York Throug My Lens_49.jpg

New York Throug My Lens_50.jpg

New York Throug My Lens_74.jpg

New York Throug My Lens_51.jpg

New York Throug My Lens_52.jpg

New York Throug My Lens_73.jpg

 

New York Throug My Lens_78.jpg

New York Throug My Lens_71.jpg

New York Throug My Lens_54.jpg

New York Throug My Lens_55.jpg

New York Throug My Lens_56.jpg

New York Throug My Lens_57.jpg

New York Throug My Lens_58.jpg

New York Throug My Lens_60.jpg

New York Throug My Lens_69.jpg

New York Throug My Lens_61.jpg

New York Throug My Lens_75.jpg

New York Throug My Lens_63.jpg

New York Throug My Lens_76.jpg

New York Throug My Lens_64.jpg

Wie dieser doppelte Effekt von Empire State und den angrenzenden Gebäuden entstanden ist, kann ich euch leider nicht erklären. Ich habe zwar durch eine Autoscheibe fotografiert, aber diesen besonderen Effekt hatte ich nur hier in dieser besagten Straße. Alle anderen Bilder davor und danach, sehen ganz normal aus. Wer eine Idee hat, kann sie gerne mitteilen.

New York Throug My Lens_65.jpg

So ihr Lieben. Das war’s für heute. Ursprünglich wollte ich euch meine Street Fotos von Brooklyn, Queens und Harlem ebenfalls zeigen, doch ich habe beschlossen sie ein andermal zu teilen. Hoffe, der kleine Ausflug hat euch gefallen.

Ich wünsche euch ein grandioses Wochenende!
Signatur_frzuckerbroetchen.png

Verfasst von

Hallo, schön dass du hier bist. Hier findest du Freebies von meinen Designs, ein paar Reiseerlebnisse und noch allerlei andere Dinge die mich im Alltag beschäftigen, mich bewegen, begeistern, inspirieren und zum Selbermachen anregen. Vielleicht ist ja auch was für dich dabei. Würde mich freuen!

11 Kommentare zu „The Streets Of New York // New York’s Straßen durch meine Linse

    1. Hallo meine Liebe!
      Vielen lieben Dank! Freue mich total dass dir die Atmosphäre der Bilder auch so gefällt. ❤️

      Es ist richtig, ich habe mit einem Filter gearbeitet. Das ganze ist quasi „aus der Not“ entstanden. Einige Fotos sind wegen wechselhaften Wetters sehr dunkel geworden. Es war teilweise extrem bewölkt und dann noch mitten zwischen Hochhäusern zu stehen, oder teilweise aus einem fahrenden Auto heraus… da hatte man nicht gerade die besten Lichtverhältnisse. Also habe ich ein wenig mit Lightroom herumexperimentiert um die Details aus den Fotos hervor zu heben. Ich bin vom Ergebnis auch sehr angetan.

      Ganz liebe Grüße und eine tolle Woche! 🙋🏻‍♀️

      Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank, Manni! Freue mich sehr dass dir die Bilder gefallen.
      Wir hatten oft ziemlich bewölkten Himmel. Viele der Fotos sind teilweise sehr dunkel geworden. Ich habe mit einem Filter (in Lightroom) gearbeitet um die Details heraus zu holen.

      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  1. ich liebe liebe liebe ja straßenbilder! ❤ besonders in großen städten und/oder in amerika. einfach wunderbar! und es ist echt traurig, wieviele deiner beiträge ich versäumt habe. ich hoffe, ich finde mal die zeit, ein wenig nachzulesen. jedenfalls habe ich gerade gesehen, dass ich dich anscheinend nicht abonniert hatte – wie dumm von mir. fehler behoben 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.