Mein Oktober in Bildern

Kaum waren wir aus unserem schönen Urlaub zurück, wurden wir krank. Ein fieses Erkältungsvirus beschloss sich gemütlich bei uns einzunisten und ließ uns alle mal so richtig leiden. Dieses Mal in Form einer seltsamen Variation…wie soll ich es besser beschreiben als, eine „On-Off“-Erkältung. Sowas hatte ich bisher auch noch nie… *grübel

Processed with VSCO with fs4 preset
Meine Rettung: Selbstgemachter Ingwer-Zitronen Tee mit Honig

Drei Tage schachmatt, am vierten Tag scheint alles wieder besser zu sein, dann am Tag fünf, haut einem ein gewaltiger Kopfschmerz sowas von eins auf die Rübe und es geht „fröhlich“ weiter mit Hals & Gliederschmerzen. Im Anschluss scheint es wieder aufwärts zu gehen, doch am Folgetag hat man plötzlich einen „Frosch im Hals“ und die Nase ist wieder voll am Produzieren…und so weiter.

Aus diesem Grund habe ich diesen Monat so gut wie nichts aufregendes erlebt und demensprechend auch nicht viele Bilder für meine Rubrik.

 

In den wenigen Tagen, wo es mir etwas besser ging, habe ich unsere Urlaubsfotos sortiert. Wie ich euch schon hier berichtet hatte, kam so einiges zusammen. *räusper*.

Processed with VSCO with kg2 preset

Ein paar wirklich tolle Fotos sind dabei entstanden. Die möchte ich euch in den noch folgenden Beiträgen gerne zeigen, doch bei einigen muss ich meinen Göttergatten noch überreden, da er ja mit abgebildet ist. Er ist zwar nicht so kamerascheu wie ich, mag es aber nicht wenn ich seine Bilder online teile. Drückt mir die Daumen dass es klappt. 🙂

 

Um Halloween herum musste ich erneut gegen dieses Erkältungs-Biest kämpfen, so dass ich dieses Jahr überhaupt keine Kraft oder geschweige denn Lust hatte die Wohnung entsprechend zu dekorieren und auch etwas besonderes für die lieben verkleideten Klingeldrücker am Abend vorzubereiten. Damit ich aber nicht mit einer gewöhnlichen Schale vor der Türe stehe, habe ich dann doch noch schnell improvisiert.

Mein Monat in Bildern_Oktober_frauzuckerbroetchen3
#nofilter #thenakedtruth

Zu Bild oben: Ich habe einfach eine Schüssel mit orangefarbenem Krepppapier umwickelt und mit einer dicken Spinne, einem Paketband und einem Deko-Kürbis das Ganze auf Halloween gepimpt. Ging ganz fix und hat keine 5 Minuten gedauert. Wie ihr seht, hatte ich auch keine allzu große Lust ein blogtaugliches Foto davon zu machen.

Traurig war es auch, dass ich deswegen mit meiner kleinen Maus nicht um die Häuser ziehen konnte. Mein Menne auch nicht. Der war auf einer Abschiedsparty vom Kollegen. Tja, schade, kein Foto.

Dafür zeige ich euch wie sich meine zwei wunderhübschen Nichten an diesen Tag geschminkt bzw. verkleidet haben.  🙂

Mein Monat in Bildern_Oktober_frauzuckerbroetchen5

Processed with VSCO with a2 preset

Übrigens gab es in diesem Monat ganze 5 Geburtstage in der Familie und im Bekanntenkreis zu feiern. Puh! Trotz dass ich krankheitsbedingt beinahe alle Einladungen absagen musste, Geschenke gab es trotzdem. Unter anderem ein paar richtig tolle Bücher:

Shop Girls: 28 Frauen und ihr Traum vom eigenen Ladenfür meine Schwester, da sie sich schon lange überlegt, ob sie den Traum von einem eigenen Laden wahr machen sollte.

One Year on a Bike: From Amsterdam to Singapore, dieses großartige Buch bekam mein Schwager, da er ein Biker durch und durch ist. Vor zwei Jahren ist er mit dem Bike durch ganz Neuseeland gefahren. Bye the way, die Bilder von diesem Abenteuer ist er uns noch schuldig! *lach*

Auch bei mir gab es wieder Bücherzuwachs. Und erneut sind es wieder Kochbücher geworden. Was das angeht, kann ich es einfach nicht lassen. *lach*

Processed with VSCO with ke1 preset

Das Buch „Cook Boom Bäm: Das Familienkochbuch“ von Edeka, auch über Amazon zu bekommen, falls das Buch im Edeka vergriffen sein sollte. Cooles, modernes Layout und auch ein paar richtig tolle Rezepte sind dabei. Die Fladenbrot-Pizzen z.B. muss ich unbedingt mal nachmachen!

Dann habe ich mich endlich das tolle Buch von der wundervollen Molly Yeh Molly’s Kitchen – Stadt, Land, Genuss – vom Glück, zu kochen und zu genießen“ besorgt. Ich habe ja schon mal hier ein wenig über sie berichtet. Das Buch konnte ich übrigens kaum aus der Hand legen. Ihre persönliche Blog-Story und auch ein paar Hintergrundgeschichten zu einigen Rezepten fand ich richtig klasse!

 

Und was war bei euch so los?

Wünsche euch eine kuschelige Woche!
Signatur_frzuckerbroetchen

 

Verfasst von

Hallo, schön dass du hier bist. Hier findest du Freebies von meinen Designs, ab und an Tipps für digitale Bildbearbeitung und allerlei Dinge, die mich im Alltag beschäftigen, mich bewegen, begeistern, inspirieren und zum Selbermachen anregen. Vielleicht ist ja auch was für dich dabei. Würde mich freuen. :o)

6 Kommentare zu „Mein Oktober in Bildern

  1. eijeijei, dieses erkältungsdings hatte ich auch. das hat mich so dermaßen aus den latschen gekippt und das ganze 3 wochen lang. dazwischen dachte ich 2x, es geht besser und dann kam der nächste hammer. so ist der oktober praktisch komplett an mir vorbeigezogen. ich hoffe, euch geht es nun besser!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s