Auf der breathtaking Brooklyn Bridge

Ich habe schon so viele Bilder von der berühmten Brookly Bridge gesehen, aber selber durch diese Brücke zu laufen ist einfach überwältigend. Kein Bild kann das Gefühl wiedergeben, es sei denn man war schon mal dort.


Es ist nicht nur diese wunderschöne Brücke, die einen umhaut – es ist das komplette Szenario in dem man sich befindet. Die traumhafte Aussicht, das Meer, die Skyline, die vorbeifahrenden Autos, der Wind…einfach alles. Und nur ein Bruchteil davon lässt sich auf Bilder bannen.

Wusstet ihr, dass sie zum Zeitpunkt ihrer Fertigstellung 1883, die längste Hängebrücke der Welt war? Sie übertraf alle zuvor errichteten in ihrer Länge um mehr als 50 Prozent! 


Da der East River, der kein Fluss, sondern ein Meeresarm mit starken gezeitenabhängigen Strömungen ist, scheiterte es damals am Bau einer Brücke. Am 3. Januar 1870 war es dann schließlich soweit.

Je näher wir zur Mitte der Brücke kamen, desto voller schien es zu werden. Es kamen immer mehr Passanten aus der Richtung von Manhattan und Radfahrer schossen wie Blitz an uns vorbei. Das Töchterchen musste in Sicherheit gebracht werden. 


Dann, mitten auf der Brücke sagt das Töchterchen plötzlich: „Mami, ich muss Pipi machen!“ 


Großartiges Timing! Ab da war es leider vorbei für mich mit der tollen Aussicht auf der Brooklyn Bridge, denn bei der Affenhitze wollte ich nicht mehr zurück, so schön es auch war.

Ähnlich wie am Flughafen in Schiphol, hieß es jetzt, zum anderen Ende der Brücke zu kommen. So schnell es geht. Das erwies sich jedoch als keine leichte Aufgabe.


Die Brücke schien nicht enden zu wollen. Wir mussten ja auch noch an all den vielen Touristen vorbei, die sich alle durch eine schmale Fußgängerspur vorbei schlängelten. Dann hieß es ab in die nächst gelegenen Büsche. Geschafft! 😄

So, nun muss ich auch schon los. Neue Eindrücke warten.

Bis ganz bald, ihr Lieben!

Verfasst von

Hallo, schön dass du hier bist. Hier findest du Freebies von meinen Designs, ab und an Tipps für digitale Bildbearbeitung und allerlei Dinge, die mich im Alltag beschäftigen, mich bewegen, begeistern, inspirieren und zum Selbermachen anregen. Vielleicht ist ja auch was für dich dabei. Würde mich freuen. :o)

3 Kommentare zu „Auf der breathtaking Brooklyn Bridge

  1. Ach wie schön! 😃
    Ich wünsche dir eine traumhafte Zeit in New York! Die Stadt wird dich umhauen.

    Sorry für die späte Antwort. Wir sind noch unterwegs in USA. Ich hatte keine Zeit gehabt zu antworten…und dann hab ich es total vergessen.

    Ganz liebe Grüße und vielen Dank für deinen Besuch! 🙋🏻

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s