Mein Juli in Bildern

New York…finally…

Nun ist endlich unsere Unterkunft in New York gebucht. Nach langem Zögern…warum auch immer, ich weiß es wirklich nicht…

Jetzt fühlt sich unsere USA-Reise erst langsam real an. Dennoch kann ich es immer noch nicht ganz glauben, wo ich doch sooooo unfassbar lange auf diesen Trip gewartet habe. Vermutlich ist das ein Grund. Hoffentlich kommt nichts dazwischen!

So lange Jahre habe ich darauf gewartet. Es ist mir ehrlich gesagt völlig schnuppe, was da momentan politisch los ist. Ich möchte diese Reise nicht erneut bis zu einem unbestimmten Zeitpunkt verschieben, weil vermutlich wieder irgendetwas nicht passt. Für mich ist jetzt der richtige Zeitpunkt, und nur das zählt. Punkt.

5710937421_5fd9e51b87_b
Painters on the Brooklyn Bridge Suspender Cables-October 7, 1914, flickr.com

 

Die Natur genießen

Das Beste an der warmen Jahreszeit, ist die Zeit die man draußen mit geliebten Menschen verbringt. Schön ist es, wenn man sich dabei zusätzlich noch geschichtlich und kulturell schlau machen kann, wie z.B. während unseres Besuches des Freilichtmuseums in Beuren. Auch wenn es nicht ganz freiwillig, war es doch am Ende ziemlich interessant.

Mein_Juli_in_Bildern_frauZuckerbroetchen.jpg

 

Geburtstage feiern

Der Juli ist zusammen mit Februar bei mir dermaßen vollgestopft mit Geburtstagen, was die Familie und den Bekanntenkreis betrifft. Beinahe jede Woche haben mindestens zwei liebe Menschen Geburtstag. Püh! 🙂

Mein_Juli_in_Bildern4_frauZuckerbroetchen

Töchterchens Geburtstag ist jedoch mit ganz schön viel Arbeit verbunden. Muss ich ehrlich zugeben. Das Kind freut sich immer besonders auf diesen Tag und kann es kaum abwarten bis es endlich soweit ist. Also soll es auch so perfekt wie möglich für sie werden. Sie dann an ihrem Tag so glücklich zu sehen, lässt uns den ganzen Stress davor völlig vergessen.

Mein_Juli_in_Bildern3_frauZuckerbroetchen
Innenhof, Burg Esslingen – Vorbereitungen für das Open-Air-Kino am Abend

 

Ein Volksfestbesuch

Am 22. Juli haben wir mit guten Freunden von uns gemeinsam das Volksfest in einer Ortschaft bei uns in der Nähe besucht. Ich hatte eher mit einem kleinen Festplatz gerechnet, ähnlich wie der z.B. in Kirchheim unter Teck, wurde aber vor Ort positiv überrascht.

Mein_Juli_in_Bildern_voksfest_deizisau_frauZuckerbroetchen

Der Platz auf dem das Fest stattfand ist alles andere als klein und es gab dort sogar ein großes Bierzelt und eine richtig gute Liveband. Positiv auch: sehr viele Sitzgelegenheiten davor. Wem die Lautstärke im Bierzelt gestört hat, der konnte sich auf der gegenüberliegenden Seite im Freien, auf den zahlreichen Bierbänken niederlassen.

Mein_Juli_in_Bildern_voksfest_deizisau2_frauZuckerbroetchen

Mein_Juli_in_Bildern_voksfest_deizisau3_frauZuckerbroetchen.jpg

Was sonst noch so im Juli los war:

  • Ich habe mich beim Buchen unserer Flugreise online bei der Namenseingabe vertippt….sowas von ärgerlich.
    Erst nach über drei Wochen und nach mehrmaligen Telefonaten mit der Fluggesellschaft, hat es endlich geklappt mit der Umbenennung….fragt nicht! Seid daher umsichtig und prüft (trotz nervigen Zeitdruck des Onlineanbieters, dass die Sitze in 10 Minuten vergriffen sind, o.s.ä.) lieber mehrfach, ob die Daten auch so korrekt sind, bevor ihr auf den Abschließen-Button klickt.
    Ich war so dumm und hab es nicht getan!
  • Mein Abenteuer-Reise-Büchlein ist nun fertig und ich bin total zufrieden mit dem Ergebnis. Jetzt bin ich gespannt, ob es sich im Urlaubsort bewährt…viel mehr bin ich gespannt, ob der Ehemann da überhaupt mitmacht. Das ist ja auch so eine Sache… *lach*
  • Ich durfte mir zum Geburtstag was wünschen. Eigentlich war ein neues Spiegelreflex-Modell geplant…habe mich aber dann für ein neues Laptop entschieden. War bitter nötig. Ein MacBook ist es leider nicht geworden. Dazu hat es nicht ganz gereicht. *hüstel* Wäre natürlich der Hammer schlechthin gewesen, aber dann hätte ich den anderen großen Traum von mir begraben müssen. (USA).

 

So, August. Bin gespannt, was du so für Ereignisse für mich parat hast. Vielleicht etwas weniger Regen und Saunawetter wäre schön. 24 Grad würden mir persönlich reichen. Vielen Dank. 😀

 

Wünsche allen lieben Menschen da draußen einen großartigen neuen Monat und falls ihr auch so spät in den Urlaub fahrt: eine traumhafte Zeit! ♥

Sonnige Grüße
Signatur_frzuckerbroetchen

 

 

 

Verfasst von

Hallo, schön dass du hier bist. Hier findest du Freebies von meinen Designs, ab und an Tipps für digitale Bildbearbeitung und allerlei Dinge, die mich im Alltag beschäftigen, mich bewegen, begeistern, inspirieren und zum Selbermachen anregen. Vielleicht ist ja auch was für dich dabei. Würde mich freuen. :o)

5 Kommentare zu „Mein Juli in Bildern

    1. Hach…Los Angeles…*seufz*
      Das war auch so eine Sache… wir konnten uns nämlich nicht entscheiden, ob Westküste oder Ostküste. Aber da wir soooo lange schon nach New York wollten, hat New York gewonnen. 😊

      Wenn ein Rückflug aus LA nicht genauso viel kosten würde, wie ein Hin- und Rückflug nach New York, dann hätten wir vielleicht die Möglichkeit ihn Erwägung gezogen unsere Rundreise dort zu beenden und von LA wieder zurück zu fliegen. Aber so müssen wir halt noch mal hin. 😊 Hoffe, bis dahin vergeht nicht ganz so viel Zeit. 😄

      Vielen Dank für deinen Besuch und deinen netten Kommentar! Du hast ja echt ne coole Seite! Ich geh mich gleich mal umsehen! 👍🏻😃

      Ganz liebe Grüße!

      Gefällt mir

  1. ich bin sicher, du wirst mehr und länger von der erfüllung des USA-Traums zehren als vom macbook, denn das kannst du dir wenns is auch bei der nächsten „runde“ dann gönnen. übrigens bin ich der meinung, wenn man nur an orte reisen würde, an denen man mit der politik einverstanden ist, dann blieben nicht viele reiseziele übrig. auch wenn ich es natürlich nicht toll finde, was da abgeht, aber was kann denn die natur dort oder was können die 50 „anderen“ prozent dafür?

    Gefällt 1 Person

  2. Da hast du vollkommen recht. Die Eindrücke einer Reise sind mit nichts aufzuwiegen. Da musste ich nicht lange überlegen.

    Und was die Sache mit Politik angeht, denke ich genau so. Es bleiben wirklich nicht viele Orte auf der Erde übrig…

    Ganz liebe Grüße! 💛

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s